Öffnungszeiten: jeden Samstag und Sonntag 14-18 Uhr für alle Besucher (Sondertermine siehe Kalender),
für Gruppen nach Vereinbarung auch außerhalb dieser Zeiten (z.B. für Geburtstage, Firmenveranstaltungen etc.)

Eintritt:
Erwachsene - 12 €
Kinder - 6 €
Familienkinderkarte* - 20 €
* inkl. 2 Elternteile u. 1 Kind oder 1 Elternteil u. 2 Kinder; zusätzl. Kind: 5 €; zusätzl. Elternteil: 8 € ; Gilt nur zusammen mit eigenen Kindern
Flippermuseum Schwerin
Friesenstr. 29
19053 Schwerin

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Straßenbahn 2, Richtung Lankow Siedlung, Haltestation Friesensportplatz.

Unser Standort

Besucherinfo

Die große Wiederbelebung

Im Oktober fand eine große Reparatur-Session statt: Mehr als 20 Flipper konnten wiederbelebt und 2 neue Flipper aufgestellt werden. Dabei hat das Flimu wieder mal großartige Hilfe von Freunden bekommen.

alt

 

 

Andreas und Frank, unsere wichtigen Satelliten aus Essen, haben tagelang für das Flippermuseum repariert und die Dauerausstellung auf Vordermann gebracht.

 

alt     

Andreas lötet defekte elektronische Bauteile aus und ersetzt sie. Nach 30 Jahren und mehr fallen auf den elektronischen Karten, die einen Flipper steuern, verstärkt einzelne Komponenten aus.

 

alt 

Auch Frank kümmert sich um defekte elektronische Karten. Hier werden gerade mehrere Gottlieb System 1 Geräte aus dem jahrelangen Schlaf geholt, eine besonders knifflige Aufgabe.

 

alt

Aber auch mechanische Fehler werden behoben: Andreas kniet vor unserem TotoFix aus den 50er Jahren.

 

alt

Das A und O sind die Ersatzteile. Hat das Flippermuseum noch eine geeignete Spule? Wo sind die Sicherungen? Ist eine Ersatzplatine zu finden?

 

alt

Mit das Schönste ist das Testspiel nach der Reparatur. Funktioniert alles wieder so, wie es soll? Dieser Space Invaders von Bally hatte es in sich und Andreas sicher drei graue Haare mehr. Manchmal dauert die Reparatur eines Flipper auch einen ganzen Tag.

 

alt

Der PC und das Internet sind wichtige Helfer. Immer wieder muss auf alte Pläne zugegriffen werden, um zu verstehen, wie das Gerät tickt. Das ist besonders wichtig bei Exoten, wie z.B. dem "Motorshow" im Hintergrund. Dieses seltene Gerät aus Italien ist anders aufgebaut als z.B. amerikanische Flipper.

 

alt

Aber dieser "Fireball" von Bally ist für Frank ein Heimspiel. Elektronische Teile gibt es hier gar keine, der Flipper aus dem Jahr 1971 funktioniert noch rein elektromechanisch.

 

Hier einige Beispiele von Flippern, die wiederbelebt wurden:

alt 

Stellar Wars von Williams

 

alt

Dracula von Williams

 

alt

3 Engel für Charly von Gottlieb

 

alt

Eight Ball von Bally

 

alt

Fireball von Bally

 

alt

Hercules von Atari

 

alt

Joker Poker von Gottlieb

 

alt

Lost in Space von Sega

 

alt

Night Rider von Bally

 

alt

Rock Makers von Bally

 

alt

Spave Invaders von Bally

alt

Star Trek von Bally

alt

Volcano von Gottlieb

 

 

Und hier sind unsere beiden Neuen:

alt

FLASH von Williams

alt

Skateball von Bally