Öffnungszeiten: jeden Samstag und Sonntag 14-18 Uhr für alle Besucher (Sondertermine siehe Kalender),
für Gruppen nach Vereinbarung auch außerhalb dieser Zeiten (z.B. für Geburtstage, Firmenveranstaltungen etc.)

Eintritt:
Erwachsene - 12 €
Kinder - 6 €
Familienkarte* - 20 €
* inkl. 2 Elternteile u. 1 Kind oder 1 Elternteil u. 2 Kinder; zusätzl. Kind: 5 €; zusätzl. Elternteil: 8 €
Flippermuseum Schwerin
Friesenstr. 29
19053 Schwerin

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Straßenbahn 2, Richtung Lankow Siedlung, Haltestation Friesensportplatz.

Unser Standort

Besucherinfo

Wiederauferstehung eines Klassikers

FIREPOWER der Firma Williams, der erste elektronische Multiball-Flipper aus dem Jahr 1980 und NINE BALL von Stern sind dank der Unterstützung von Andreas Schick vom Flippermuseum Ruhr e.V. wiederbelebt worden und spielbereit.



Der FIREPOWER sei sein Meisterwerk, sagt Steve Ritchie, legendärer und einer der letzten Flipperdesigner in Amerika. Das schön restaurierte Gerät stand seit einigen Monaten mit einem elektronischen Defekt bei uns im Flippermuseum. Nun ist es endlich wieder spielbar und wartet mit Dreifach-Multiball, dem ersten Lane-Change und einem rasanten Spiel auf.



Lichtglasscheibe

 


Oberes Spielfeld mit vier Schlagtürmen


Andreas Schick beim Testspiel
Zusätzlich ergänzt ein spielbarer NINE BALL der Firma Stern die Auswahl im Flippermuseum. Dieses Gerät verfügt ebenfalls über einen dreifachen Multiball, eine große Zahl an Fallzielen und eine sehr offene Spielfläche mit langen Schussmöglichkeiten.


Glasscheibe NINE BALL




Spielfeld NINE BALL