Öffnungszeiten: jeden Samstag und Sonntag 14-18 Uhr für alle Besucher (Sondertermine siehe Kalender),
für Gruppen nach Vereinbarung auch außerhalb dieser Zeiten (z.B. für Geburtstage, Firmenveranstaltungen etc.)

Eintritt:
Erwachsene - 10 €
Kinder - 6 €
Familienkarte* - 20 €
* inkl. 2 Elternteile u. 1 Kind oder 1 Elternteil u. 2 Kinder; zusätzl. Kind: 5 €; zusätzl. Elternteil: 8 €
Flippermuseum Schwerin
Friesenstr. 29
19053 Schwerin

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Straßenbahn 2, Richtung Lankow Siedlung, Haltestation Friesensportplatz.

Unser Standort

Besucherinfo

Die Rückkehr der Bananen

Oh, was ist das denn? Wer hat die Flipperfinger verbogen? TIME WARP, unser Bananenflipper ist zurück...

 

Einige Monate war er nicht in unserer Ausstellung, der TIME WARP von Williams aus dem Jahr 1979. Doch nun ist er zurück. Ein Bananenflipper gehört einfach ins Flippermuseum! Auch wenn das Spielen mit diesen Banenenflipperfingern gar nicht so einfach ist: Die Kugel kann zwar sehr gut damit aufgefangen werden, aber abschiessen und zielen will geübt sein und funktioniert lange nicht so präziese, wie mit normalen Flipperfingerfingern. Was hat sich die Firma Williams bloß damals dabei gedacht?

 

TIME WARP ist einer von zwei Flippern, die von Williams mit Bananenflipperfingern ausgestattet wurden. Nachdem der DISCO FEVER ein Jahr zuvor mit dieser Neuerung Aufsehen erregte, versuchte Williams beim TIME WARP an diesen Erfolg anzuknüpfen. Da Williams sich die Bananenflipperfinger hat patentieren lassen, konnte auch kein anderer Hersteller dieses Design einsetzen. Trotz des eigenwilligen Designs, auch auf dem übrigen Spielfeld, wurde auch der TIME WARP mit über 8.800 verkauften Geräten ein Erfolg. Allerdings war auch er (wie alle noch folgenden Modelle) weit davon entfernt, die Verkaufszahlen des neun Monate zuvor erschienenen "Flash" (19.500 Stück !!!) zu erreichen.

Das Thema des Flippers ist "Zeitreisen" und auf dem wunderschönen bunten Backglass wandern wir durch die verschiedenen Ären der Menschheit, von der Steinzeit bis zur Raumfahrt.

 

 

Am oberen Spielfeldende befinden sich drei Lanes (A-B-C), welche den Wert des "Bulls Eye Target" zwischen den Bananenflippern bis zum Extraball erhöhen, sowie ein Kugelfangloch mit verschiedenen Wertungsstufen. Darunter ist die ungewöhnlich hohe Zahl von fünf Schlagtürmen angeordnet. Auf der gleichen Höhe hat Williams an der rechten Seite ein weiteres Kugelfangloch platziert. Hier kann der Spieler den Bonus addieren lassen. Auf der Hälfte des Spielfeldes befinden sich zwei Targetbänke mit drei und fünf Targets. Mit dem Abschuss der Targets kann der Spieler hohe Wertungen und Bonuspunkte erzielen: Die 5er Targetbank erhöht den Bonusmultiplikator um 2x, 3x, 5x und 10x. Der Bonus zählt beim TIME WARP nur bis maximal 12.000 Punkte. Allerdings kann der Spieler damit beim 10-fachen Multiplikator schon 120.000 Punkte erreichen. Aufgrund der eher niedrigen Punktezahlen sind die Anzeigen des TIME WARP noch 6-stellig.


 

Der TIME WARP ist bei uns im 70er Jahre Raum zu finden und spielbereit.