Öffnungszeiten: jeden Samstag und Sonntag 14-18 Uhr für alle Besucher (Sondertermine siehe Kalender),
für Gruppen nach Vereinbarung auch außerhalb dieser Zeiten (z.B. für Geburtstage, Firmenveranstaltungen etc.)

Eintritt:
Erwachsene - 10 €
Kinder - 6 €
Familienkarte* - 20 €
* inkl. 2 Elternteile u. 1 Kind oder 1 Elternteil u. 2 Kinder; zusätzl. Kind: 5 €; zusätzl. Elternteil: 8 €
Flippermuseum Schwerin
Friesenstr. 29
19053 Schwerin

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Straßenbahn 2, Richtung Lankow Siedlung, Haltestation Friesensportplatz.

Unser Standort

Besucherinfo

Woher bekommt Ihr eigentlich die ganzen Flipper?

... werden wir immer wieder von Besuchern gefragt. Die aktuelle Antwort lautet: aus Luxemburg!

 Ja, Luxemburg ist nun wirklich nicht gerade um die Ecke. Aber was will man machen, wenn ein Sammler und langjähriger Bekannter anruft und sagt: "Ich habe etwas wirklich Interessantes für Euer Museum!". Luxemburg liegt bei Frankreich und Belgien und dort gibt es eine ganz andere Flipperszene und besondere Geräte, die in Deutschland selten oder gar nicht zu haben sind. Also Transporter mieten und los geht die Fahrt.

 

Helmut begrüßt uns freundlich in Luxemburg und wie bei Sammlern üblich, werden natürlich ersteinmal die Schätze gezeigt.

 

Und dieser Flipper-Schatz wird gleich eingepackt für Schwerin: Ein Bally "Spectrum". Bei diesem schönen und sehr außergewöhnlichen Flipper ist das bekannte "MasterMind"-Gesellschaftsspiel der 80er als Flipperspiel umgesetzt.

 

Und weiter geht es mit den besonderen Geräten für das Flippermuseum: Ein "Winner" der Firma Williams: Hier läuft parallel zum Flipperspiel unter dem Spielfeld ein Pferderennen ab!

 

Im Vordergrund links ist der erste "Woodrail"- Flipper für Schwerin zu sehen. Diese Art von Geräten stammen aus den 50er Jahren und haben noch wunderschöne Holz- statt Metallleisten am Rand verbaut.

 

Demnächst mehr...